Start mit Heimniederlage

Sportfreunde C-Junioren verlieren Saisonauftakt in der Landesstaffel knapp

Zum 1. Saisonspiel empfingen die Spf C-Junioren den Meisterschaftsfavoriten vom FC Esslingen.

Mit ungeheurer Wucht und Aggressivität ging das Esslinger Team in die Partie und verunsicherte die sichtlich nervösen Sportfreunde Jungs noch mehr. Schon nach zwei Minuten landete ein langer Ball bei einem dem pfeilschnellen Esslinger Stürmer Federico Scarano, der das 0:1 erzielte. Nur kurze Zeit später schlief die gesamte Hintermannschaft nach einem Eckball und es hieß 0:2 (6. Min. Luca Da Cruz). Fast eine Kopie war das 0:3 in der 23. Minute, Eckball und wieder wurde nicht genau gedeckt, Dimitrios Filippidis war der Torschütze. Zum Glück fing sich das Team jetzt und konnte bis zur Halbzeitpause das Spiel offen gestalten.

Die Halbzeitansprache und eine taktische Umstellung zeigten dann Wirkung. Ein abgefälschter Kopfball von Fabian Wohlfahrt brachte das 1:3 in der 45. MInute. Die Sportfreunde Jungs zeigten Moral , konnten plötzlich mithalten und drängten auf den Anschlusstreffer. Doch in der 59. Minute die kalte Dusche. Eckball für Esslingen wieder schlechtes Abwehrverhalten Luca Da Cruz erhöhte auf 1:4. Aber die Sportfreunde ließen nicht locker, nach einem Foul an Luca Kaufmann erzielte Niclas Bergemann in der 62. Minute per Foulelfmeter das 2:4. In der 65. Minute dann der Anschlusstreffer zum 3:4 durch Leon Eckelmann per Freistoß. In den letzten fünf Minuten versuchten die Spf  noch einmal alles um den Ausgleich zu erzielen, aber letztlich blieb es beim knappen Sieg für Esslingen.

Der Spielverlauf der 2. Halbzeit macht Hoffnung , dass man in dieser Liga mithalten kann , wenn man die Nervosität ablegt und sich an das körperbetonte Spiel in dieser Klasse anpasst.